ÜBER UNS

Mein Name ist Raphaela Hofmann und ich war von Oktober 2014 bis April 2015 in Uganda. Dort habe ich in verschiedenen Schulen  und Einrichtungen der Diözese Masaka gearbeitet. In Uganda  habe ich viele beeindruckende Erfahrungen gemacht  und die Menschen dort sind mir sehr ans Herz gewachsen. Diese Zeit in Uganda hat mich sehr geprägt.

Seit September 2015 studiere ich Soziale Arbeit und Religionspädagogik an der Katholischen Stiftungs-hochschule München, Campus Benediktbeuern.

Mein Name ist Julia Broghammer, ich  studiere wie Raphaela Soziale Arbeit und Religionspädagogik

in Benediktbeuern.

Vor dem Studium habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Reha für psychisch Kranke gemacht.

Gemeinsam mit Raphaela habe ich die Organisation gegründet, weil ich so zu mehr Bildung und Gerechtigkeit in der Welt beitragen kann. Inzwischen habe ich Uganda auch schon "persönlich kennengelernt" und wurde dadurch in meinem Anliegen gestärkt.