INFOS ZU UGANDA

 

 

Ländername: Republik Uganda (Republic of Uganda)

 

Klima: Tropisches Hochland

 

Lage: Binnenstaat in Ostafrika (Nachbarstaaten: Südsudan, Kenia, Tansania, Ruanda, DR Kongo)

 

Größe: 241.550 Quadratkilometer (etwa Bundesrepublik Deutschland vor 03.10.90), davon rund 40.000 Quadratkilometer (18 Prozent) Seen und Sümpfe

 

Hauptstadt: Kampala mit circa 2 Millionen Einwohnern

 

Bevölkerung: 34,6 Millionen (Zensus 2014) bzw. 41,5 Millionen (Schätzung 2017), Wachstumsrate über 3 Prozent, mehr als 40 ethnische Gruppen, unterteilt in die beiden großen Gruppen der Bantu (u.a. Baganda, Banyankole etc.) und Niloten (u.a. Acholi, Langi). Seit 2013 hat Uganda ferner über 1 Million Flüchtlinge aus Südsudan aufgenommen.

 

Landessprachen: Amtssprachen sind Englisch und Suaheli (letzteres wird faktisch von niemandem gesprochen). Zu den wichtigsten lokalen Sprachen gehören Luganda, Luo, Iteso, Lusuga und Rwanyankole.

 

Religionen: 39,3 Prozent katholisch, 32 Prozent anglikanisch (Church of Uganda); 11,1 Prozent pfingstkirchlich-fundamentalistische Freikirchen, 13,7 Prozent Muslime (Zensus 2014)

 

Staatsform/Regierungsform: Präsidialregierung

 

Staatsoberhaupt: Yoweri Kaguta Museveni.

 

Parlament: Parlamentssprecherin Rebecca Alitwala Kadaga (seit 19.05.2011, Wiederwahl am 19.5.2016); rund 450 Mitglieder, darunter einige ex officio (z.B. Kabinettsmitglieder, soweit nicht gewählte Abgeordnete)

 

Regierungspartei: National Resistance Movement (NRM), 295 gewählte Abgeordnete

 

 

Quelle: Auswärtitiges Amt: Uganda, unter: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/01-Nodes_Uebersichtsseiten/Uganda_node.html (zuletzt abgerufen am 07.07.2017)