Versammlungs- und Essensraum

Die Situation vor dem Bau

Ein großes Problem vor dem Bau stellten die Mahlzeiten der Kinder dar. Besonders in der Regenzeit aber auch wenn es extrem heiß ist gab es keinen Raum in dem die Schüler*innen ihr Essen zu sich nehmen konnten. Da die Familien alle sehr arm sind, ist das Essen, dass sie in der Schule bekommen, häufig die einzige Mahlzeit des Tages. Aus diesen Gründen brauchte die Schule dringend einen Ort, an dem die Schüler*innen gemeinsam essen können.

Bauverlauf

In der ersten Woche wurde das Fundament ausgehoben. Die Materialien wurden gekauft und pünktlich auf die Baustelle geliefert. Zu den gekauften Materialien gehörten Sisal, Ziegel, Zement, PVC und Sand. In der 2. und 3. Woche wurden die unteren Teile der Mauern errichtet. In dieser Zeit wurden Materialien wie Ziegelsteine, Zement, Fugensand und Gipssand gekauft und an die Baustelle geliefert. In der 4. Woche wurde der obere Teil der Mauern fertiggestellt. In dieser Phase wurden unter anderem Eisenstangen, Bindedraht, Ringbalken, Balkenholz, Bruchsteine, verschiedene Nägel, Ventilatoren, Ziegel und Zement gekauft. Die Arbeiter wurden auch für diese Phase bezahlt. In der 5. Woche wurde das Dach errichtet. In dieser Woche wurden unter anderem Dachbalken, Nägel und Eisenplatten gekauft. In der 6. Woche war die Phase der Fensterläden gut abgeschlossen. In diesem Zeitraum wurden die Türen und Fenster hergestellt und befestigt. In der 7. Woche schließlich wurde die Verputz- und Fertigstellungsphase gut abgeschlossen. In dieser Woche wurden Sand und Zement eingekauft und eingesetzt, um die Wände zu verstärken.

Wirkungen

Der Bau dieses Versammlungsraumes hat das Leben in der Schule und in der Gemeinde erleichtert. Jetzt und in Zukunft ist diese solide Konstruktion ein Ort, an dem sich die Schulgemeinschaft zu verschiedenen Aktivitäten versammelt und der das allgemeine Erscheinungsbild des Schulgeländes erheblich verbessert. Die Kinder essen in diesem großen Saal und haben so ein besseres Lernumfeld, da sie nicht mehr in den Klassenräumen oder draußen auf dem Boden essen müssen. Versammlungen und Sitzungen, Workshops für Eltern und Lehrer sowie Veranstaltungen für Schüler können nun problemlos in diesem großen Saal abgehalten werden.